Das sind wir

„vom Maiebäumchen” ist eine Deutsch Langhaar-Hobbyzucht in Bernau (OT Birkenhöhe, Brandenburg) – mitten in Wald und Feldern und dennoch unmittelbar an Berlin grenzend. Über die Autobahn A 11/A 10 oder die B2 schnell zu erreichen.

Wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit Grundstück, das unseren Fellnäschen Abwechslung und Spannung bietet.

Angefangen hat alles mit meiner Leidenschaft und Liebe zu Tieren überhaupt – da konnte ich gerade Laufen. Anfangs (in meinen „jungen” Jahren) aktiv mit Hunden. Ein Kätzchen war allerdings immer im Haus.

Ich machte meinen Trainerschein, war zugelassene Übungsleiterin für den SGSV und arbeitete mehrere Jahre ehrenamtlich als Trainerin in einem Hundeverein mit dem Schwerpunkt Welpen- und Junghundeerziehung. Danach hatte ich viele Jahre eine Hundeschule in Schwanebeck/Zepernick – bis ich aus gesundheitlichen Gründen 2005 meinen Traum und meine große Leidenschaft aufgeben musste.

Meine Liebe zu Katz und Hund ist geblieben. Anfangs waren es Kätzchen von irgendeinem Dorf, die von der Mutter „verstoßen” wurden. Mein Katerchen habe ich aus dem Tierheim gerettet und er genießt nun sein Leben als „Pascha” zwischen seinen DLH-Katzendamen.

Es war eigentlich ein Zufall, dass ich auf die Seite der Deutsch Langhaar gestoßen bin. Und mit jedem Satz, den ich über diese älteste aber vom Aussterben bedrohte wunderschöne Katzenrasse las, faszinierten mich die Deutsch Langhaar immer mehr. Es folgten viele Telefonate mit den erfahrensten Züchterinnen dieser Rasse und mein Wunsch, an der Erhaltungszucht dieser wunderschönen und natürlichen Tiere mitzuwirken wuchs und wuchs. Obwohl ich noch keine eigene Deutsch Langhaar besaß, fuhr ich zu einer Katzenausstellung nach Schackensleben bei Magdeburg, um diese einzigartigen Katzen zu sehen.

Und dann zog endlich meine erste Deutsch Langhaar bei mir ein: „Maie vom Tränkbach”.

Fiona und Maie
Fiona & Maie

Und was lag näher – sollte doch Maie die Grundlage meiner verantwortungsvollen „Erhaltungszucht der Deutsch Langhaar” sein – sie auch mit meinem Catterynamen zu würdigen. Die „Cattery vom Maiebäumchen” war geboren.

Eine artgerechte Haltung ist selbstverständlich. Die Gesundheit und das Wohlbefinden meiner Katzen liegt mir aber besonders am Herzen. Meine Katzenkinder sollen – was diese Rasse auch auszeichnet – wesensstarke, langlebige, typvolle, menschenbezoge und gesunde Schmuser werden, an denen die zukünftigen Besitzer viel Freude haben werden.

Züchterisch gehe ich nach bestem Wissen und Gewissen vor. Hierbei orientiere ich mich ganz besonders an dem ursprünglichen Standard und den alten, originalen Abbildungen der „Deutsch Langhaar”. So möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, dass diese wunderschöne, natürliche und einzige deutsche Langhaarkatze erhalten bleibt und in Zukunft wieder viele Liebhaber findet.